Welche Entwicklungen im Bereich Kreislaufwirtschaft sind für meine Gemeinde relevant?

1      05.04.2022

Veranstaltungen   ––   Tipps und Tricks   ––   Kreislaufwirtschaft   ––   Gemeinden & Sammelstellen

Unser eintägiger Workshop "Kreislaufwirtschaft in der Gemeinde" vom 26. Juni 2022 gibt Antworten auf Fragen rund um mehr Kreislaufwirtschaft in Schweizer Gemeinden.

Welche Entwicklungen im Bereich Kreislaufwirtschaft sind für meine Gemeinde relevant? Welche Rolle kann meine Gemeinde dabei übernehmen? Und wie sehen die konkreten Handlungsfelder für Gemeinden und Sammelstellen in diesem Bereich aus?

 

Diese und weitere Fragen möchten wir gemeinsam mit Ihnen an unserem eintägigen Workshop «Kreislaufwirtschaft in der Gemeinde» beantworten und Ihnen dabei praxisorientierte Tipps im Bereich Kreislaufwirtschaft auf den Weg geben, die Sie in Ihrer Gemeinde oder auf Ihrer Sammelstelle umsetzen können. Zudem ist eine Besichtigung der Sammelstelle und Brocki bei der Schneider Umweltservice AG in Meilen (ZH) geplant. 

Melden Sie sich jetzt an!

Fachinhalte

  • Überblick Kreislaufwirtschaft in der Gemeinde
  • Überblick Aktivitäten und Initiativen Reuse / Repair in der CH
  • Regulation EU / CH (Pa.Iv. 20.433), öffentliche Beschaffung als Treiber
  • Vermehrte Kreislaufschliessung bei neuen Fraktionen Kunststoff, Textilien bis Matratzen
  • Best-Practice-Beispiele
  • Praxisbezogene Gruppenarbeit zu:
  • Handlungsoptionen für Gemeinden?
  • Wo sind Treiber / Verhinderer für Gemeinden?

Referentinnen und Referenten

  • Patrik Geisselhardt, Geschäftsführer Swiss Recycling
  • Vertreter der Schneider Umweltservice AG

Zielgruppe

  • Abfall- und Umweltverantwortliche von Gemeinden/Städten
  • Verantwortliche von kommunalen oder privaten Sammelstellen
  • Mitarbeitende von Zweckverbänden und der öffentlichen Hand (Kanton)

    Anmeldung
    Um einen möglichst konstruktiven Workshop zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl beschränkt.

    Jetzt anmelden